Autoren

Redakteur(in) Herr Maximilian Falk

Maximilian Falk

mjf

Redaktion idowa

Kontaktieren

Maximilian Falk ist als Redakteur in der Online-Redaktion der Mediengruppe tätig. Etwas planlos nach seinem Studium der Medienwissenschaft und der Sprecherziehung an der Universität Regensburg stolperte er im September 2019 eher zufällig durch eine Online-Stellenanzeige in die idowa-Redaktion, fand aber schnell Gefallen an Tätigkeit und Kollegen, absolvierte in den Wirren der Corona-Pandemie sein Volontariat und wurde Redakteur. Unter anderem führte er zusammen mit einer Kollegin das Multimedia-Projekt „Die Traumhausbauer“ durch, machte für die Artikelreihe „Bucketlist 2022“ einen Tauchschein und moderierte die Single-Couch auf den Gäubodenvolksfesten 2022 und 20223. Redaktionsintern ist er vor allem für seine Hassliebe Facebook-Kommentarspalten gegenüber bekannt.

Redakteurin Rosemarie Vielreicher bei mit der damaligen Kanzlerin Angela Merkel

Merkel wird 70

Drei Ostbayern erzählen von ihren Begegnungen mit der Ex-Kanzlerin

Von Rosemarie Vielreicher, Manuel Krüger und Maximilian Falk
Altbundeskanzlerin Angela Merkel feiert am 17. Juli ihren 70. Geburtstag. Auch Menschen aus der Ostbayern sind Merkel während ihrer aktiven Zeit als Politikern begegnet. Drei von ihnen schildern ihre Erlebnisse.
An vier Standorten im In- und Ausland hat das Jandelsbrunner Unternehmen 2023 mit über 4.000 Mitarbeitern mehr als 30.000 Freizeitmobile produziert.

Verreisen

Weshalb Wohnmobile und Camper weiter boomen

Von Maximilian Falk
Knaus Tabbert aus Jandelsbrunn ist einer der größten Hersteller von Freizeitfahrzeugen in Deutschland. Das Unternehmen erklärt die Gründe für die ungebrochene Nachfrage und wie viel Kunden für ein Reisefahrzeug ausgeben.
Die Festwirte kalkulieren den Preis für die Mass Bier jedes Jahr neu. Heuer beschäftigt die Wirte auch die Anhebung der Mehrwertsteuer.  Foto: Matthias Balk/dpa

Bierpreis-Diskussion

Darum kostet die Mass heuer schon wieder mehr

Von Maximilian Falk
Jedes Jahr wird sie vor der Volksfestsaison wieder aufs Neue geführt: Die Diskussion um den Preis für die kühle Mass. Ein Festwirt und ein Brauereichef aus Ostbayern machen die Rechnung auf.
Cannabispflanzen stehen im Blühraum einer Produktionsanlage. Hoch gesichert und hinter dicken Stahlwänden simulieren LED-Lampen Sonnenauf- und -untergänge bei idealen Wachstumsbedingungen.  Foto: Christian Charisius/dpa

Teil-Legalisierung

Fragen und Antworten rund um Cannabis-Konsum

Von Christoph Urban, Maximilian Falk und Simona Cukerman
Seit das Cannabisgesetz gilt, sind viele Fragen zum erlaubten Konsum offen. Und gefühlt werden es täglich mehr. Hier, was bis jetzt bekannt ist und was nicht
Der Führerschein ist für Jugendliche ein Schritt zur Selbstständigkeit - aber inzwischen auch teuer.

Höhere Kosten

Der Führerschein als Luxus

Von Maximilian Falk
Führerscheine sind so teuer wie nie. Sind die Fahrschüler selbst schuld - oder gibt es andere Gründe?
1
sized
Meinung

Ritualisierte Liebe

Der Valentinstag könnte so viel mehr sein, als er ist

Von Maximilian Falk
Am Valentinstag werden auch in diesem Jahr wieder tonnenweise Blumen und Pralinen verschenkt, um Partnerschaften zu feiern. Das ist leider oft leere Routine – und gaukelt ein falsches Bild echten Glücks vor. Ein Essay.
Die Sicherheitslage in den Parks beim Hauptbahnhof hat es in die bundesweiten Schlagzeilen geschafft, und jetzt auch in den Bayerischen Landtag.

Kriminalität

Regensburger Bahnhofsviertel: so (un)sicher wie jedes andere?

Von Maximilian Falk, Hanna Gibbs und Simona Cukerman
Regensburg kommt nicht zur Ruhe. Die Nachrichten über das Bahnhofsviertel, über Diebstähle und Vergewaltigungen überschlagen sich. Nun stellt sich die Frage, ob es wirklich so schlimm ist.