Autoren

Redakteur(in) Frau Sophie Schattenkirchner

Sophie Schattenkirchner

phi

Redaktion Straubing Stadt

Kontaktieren

In ihren Semesterferien ist Sophie Schattenkirchner zurück in ihre Heimatstadt Straubing gekommen, um ein studienbegleitendes Volontariat in der Lokalredaktion des Straubinger Tagblatts zu absolvieren. Das Studium der Geschichte und Kunstgeschichte schloss sie an der Universität Regensburg 2010 mit dem Bachelor ab, den Studiengang Global Studies an der Universität Wien 2013 mit dem Master. In ihrer Master-Arbeit untersuchte sie Migrationen aus Altbayern - ein Thema, mit dem sie sich auch in der "Servus Straubing"-Auswandererserie in der Straubinger Rundschau beschäftigt, in der sie die Lebensgeschichten von bisher über 40 Auswanderern nachzeichnete (Ihre Idee wurde im November 2023 auch in der "Drehscheibe" vorgestellt). Ebenso interessiert sie sich für Menschen, die nach Straubing kommen, berichtet über Asylbewerber, das Leben in den zugewiesenen Unterkünften und das Engagement der Ehrenamtlichen. Weitere Themenschwerpunkte von Sophie Schattenkirchner sind die Veränderungen in der Straubinger Geschäftswelt, das Gäubodenvolksfest und das Rivertone-Festival der Mediengruppe. 

Neben ihrer Arbeit als Redakteurin hat Sophie Schattenkirchner weitere Interessen:

Superstar Alvaro Soler bringt im November Sommer-Flair zu Rivertone.

Rivertone Straubing

Musiker Alvaro Soler im Interview über die Kraft der Musik

Von Sophie Schattenkirchner
Alvaro Soler kommt am Samstag, 9. November, auf seiner "Màs Que Verano"-Tour zu Rivertone in die Straubinger Fraunhoferhalle. Ein Gespräch über seine Jugend in Tokio und die Bedeutung seines neuen Songs.
Sven Lahrssen, technischer Leiter der Druckstandorte Straubing und Landshut, zeigt den Besuchern eine Druckplatte.

Hinter den Kulissen

330 Leser besuchen die Straubinger Druckerei

Von Sophie Schattenkirchner
Im Rahmen von 175 Jahre Mediengruppe Attenkofer haben am Freitagabend Führungen durch die Druckerei am Aster Weg stattgefunden. 330 Besucher sahen in Straubing, wie die Zeitung entsteht.
Das Straubinger Haus auf 1558 Metern auf der Eggenalm. Noch bis Mitte Oktober können Wanderer hier übernachten.

Traumpanorama

Saisonstart beim Straubinger Haus in den Chiemgauer Alpen

Von Sophie Schattenkirchner
Seit 98 Jahren gehört das Straubinger Haus in den Chiemgauer Alpen zur Straubinger Sektion des Alpenvereins. Warum das so ist und warum es gerade jetzt dort so schön ist, erklärt Ernst Schick von der Straubinger Sektion.
Ian und Marlene McKay auf dem Ludwigsplatz: "Was für eine schöne Stadt."

Zu Gast für 85 Minuten

Flusskreuzfahrttouristen besuchen Straubing

Von Sophie Schattenkirchner
Zum Start der Flusskreuzfahrtsaison sind am Sonntag 115 Touristen aus Australien, USA und Kanada zu einem kurzen Besuch in die Stadt gekommen. Wir haben drei von ihnen begleitet.