Verkehr

Mann steigt über Absperrung und stört Schüler


sized

Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße.

Von dpa

Weder Schilder noch eine Absperrkette haben ein Mann beim Gassigehen davon abgehalten, Grundschüler auf einem Verkehrsübungsplatz zu stören. Der 63-Jährige sei über die rot-weiße Absperrkette am Eingang des Ansbacher Verkehrsübungsplatzes gestiegen und sein Hund darunter durchgelaufen, erzählte eine Polizeisprecherin am Donnerstag. Danach soll der Mann am Dienstag quer über den Platz gegangen sein, auf dem Grundschulkinder das Radfahren übten.

Die Polizisten hätten durch Winken und Rufen dem Mann zu verstehen geben wollen, dass er stehenbleiben soll, doch dieser ging unbeeindruckt weiter. Die Kinder haben wegen des 63-Jährigen und seinem Hund teilweise anhalten und ausweichen müssen, so die Sprecherin.

Ein Polizist stoppte den Mann schließlich mit ausgebreiteten Armen. Im Gespräch mit den Beamten zeigte sich dieser aufbrausend und uneinsichtig über die Sperrung. Schließlich verließ er den Platz wieder.


Dieser Artikel ist Teil eines automatisierten Angebots der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Er wird von der idowa-Redaktion nicht bearbeitet oder geprüft.